Webentwicklung

Webentwicklung beschreibt die Softwareentwicklung von Webanwendungen wie Webseiten und App`s. Der Fokus liegt hierbei komplett auf der technischen Entwicklung, meist bei der serverseitigen Entwicklung.

sap marketing certification
sap marketing certification
Autor: Christian Jäger am 20. Februar 2022

Webentwicklung ( oftmals auch Backend genannt) ist ein Teilbereich im Webdesign und beschreibt allein die technische Implementierung und Programmierung geplanter Layouts sowie Features, Addons und Erweiterungen zum Beispiel für WordPress-Systeme für das Web 2.0.

Unterscheidung Clientseitige- und Serverseitige Entwicklung

In der Entwicklung wird unterschieden zwischen:

  • Clientseitig, auch Frontend (z.B. HTML, CSS und Javascript) – für die Darstellung der Webseite wie Farben, Größen und Animationen.
  • Serverseitig, auch Backend ( z.B. PHP) – für die Funktionsweise des Systems wie die Bearbeitung und Verwaltung von einzelnen Seiten.

Im Grunde wird Webentwicklung immer dann benötigt, wenn keine fertige Lösung mit einem Baukasten erstellt wird, sondern eigene Vorstellungen einer Webanwendung wie einer Webseite oder einer App erstellt werden soll. Im modernen Marketing werden Entwickler vor allem zur Wartung und Weiterentwicklung von Content-Management-Systemen, Onlineshops und individuellen Webseiten benötigt.

Webentwicklung ist ein Teilbereich im Webdesign und beschreibt allein die technische Implementierung und Programmierung des geplanten Layouts. Zudem werden durch die Webentwicklung neue Features, Addons und Erweiterungen zum Beispiel für WordPress-Systeme bereitgestellt.

Pauschal lässt sich kein Preis für die Webentwicklung nennen, da dies immer von diversen Parametern beeinflusst wird, dazu gehören:

  • Agentur oder Freiberufler(meist günstiger als Internetagenturen)
  • Technische Anforderungen (Geräte, Features, Verwaltungssystem etc.)
  • Art der verwendeten Systeme ( Server, CMS etc.)
  • kleine Webseite oder großer Onlineshop?
  • Benutzerverwaltungen
  • etc.

Frameworks sind Bibliotheken und Grundgerüste, welche von Webentwicklern eingesetzt werden, um Features einfacher und besser für Webentwicklungen bereitstellen zu können.

Theoretisch kann jeder Webentwicklung mit Onlinekursen oder Studium lernen und selber machen. Allerdings sind viele Dinge bei der Webentwicklung abhängig von Erfahrung und Wissen aus langjähriger Arbeit. Zudem gibt es viele einzelne Unterbereiche, welche in längerer Zeit erlernt werden müssen wie z.B. PHP, HTML, CSS, PEARL und weitere.