Willkommen bei Marketing Pate :)

Um eine optimale Nutzererfahrung zu gewährleisten, nutzen wir auf unserer Seite Cookies.

ablehnen

Mehr erfahren - Datenschutz
Wie optimiere ich in 2022 meine Webseite für Google und Co. ? - Marketing Pate

Wie optimiere ich in 2022 meine Webseite für Google und Co. ?

Welche Faktoren für die Optimierung von Webseiten für gute Platzierungen in Suchmaschinen wichtig sind.

Autor: Christian Jäger am 18. April 2022

Die Reichweite durch Suchmaschinen kann viele potentielle Kunden auf Ihre Webseite lenken. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen einfache erste Schritte zu einer nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Wichtigste Überlegung vorab: Nach welcher Suchanfrage soll der Nutzer auf Ihrer Seite landen? Was also genau möchte die Person können oder wissen, nachdem sie auf Ihrer Seite gelandet ist?

Führen Sie selbst eine Suche mit dieser Anfrage durch und schauen Sie alle Ergebnisse der ersten Seite bei Google an. Damit erhalten Sie einen Überblick, wovon Google ausgeht, was der Nutzer mit der Suchanfrage erreichen möchte.

Beispiele für unterschiedliche Ergebnisse bei Suchanfragen:

Bestandteile, welche immer bei der Optimierung beachtet werden sollten:

Indexierbarkeit der Webseite

Die Grundvoraussetzung, um bei Suchmaschinen gelistet werden zu können, ist die Indexierbarkeit. Hinter dieser technischen Einstellung verbirgt sich die Möglichkeit, die eine Webseite oder einzelne Seiten explizit nicht von Suchmaschinen listen zu lassen. Gilt die Einstellung für alle Seiten, können auch keine guten Platzierungen erreicht werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob alles passend eingestellt ist, können Sie über folgendes Formular Ihre Webseite für einen kostenlosen Check von Marketing Pate angeben:

Kostenloser Website-Check

Wir führen gerne einen kostenlosen Check Ihrer Webseite zu Aspekten der Suchmaschinenoptimierung durch

Hauptüberschrift jeder einzelnen Seite (H1)

Der Titel oder auch die Überschrift jeder Seite sollte immer den Inhalt der Seite sowie die Suchanfrage enthalten. Ist das Keyword nicht enthalten, wird eine sehr gute Platzierung schwer.

Überschriften Hierarchie beachten

Eine sinnvolle Gliederung der Inhalte mit Zwischenüberschriften hilft den Besuchern beim Lesen des Textes und Suchmaschinen beim Einordnen der Themen einzelner Absätze. Zusätzlich sollte eine möglichst hohe und sinnvolle Tiefe bei der Hierarchie von Überschriften genutzt werden.

Hier ein Beispiel:

Verlinkungen Innerhalb Ihrer Webseite (interne Verlinkung)

Wichtige Suchanfragen auf die dafür passende Seite innerhalb Ihrer Webseite häufig verlinken (1x pro Seite im Inhalt reicht dabei aus)

Gute, ansprechende Inhalte

Texte und andere Inhalte bei Profis beauftragen lohnt sich. Gute Inhalte, welche von Redakteuren und Designern erstellt werden, haben oft eine viel höhere Wahrscheinlichkeit für bessere Positionen bei Google.

Medienformate

Wann immer möglich sollten Sie Medien wie Bilder und Videos nutzen. Achten Sie auf geringe Dateigrößen bei guter Qualität – helfen können dabei die neuesten Formate webp und webm.

Fokussierung auf passende Suchanfragen

Jede Seite oder Beitrag sollte sich erstmal nur auf eine Suchanfrage fokussieren.

Einfache und intuitive Navigation

Die Navigation über Ihre Webseite sollte so einfach und logisch wie möglich für alle Anwender nutzbar sein. Gerade für mobile Geräte bedarf es oftmals an einigen Anpassungen der Menüstruktur.

Über den Autor

Christian Jäger - Gründer Marketing Pate

Seit 2004 beschäftige ich mich mit Marketing und Design. Wissen und die Weitergabe sind für mich essentiell, weshalb ich Marketing Pate ins Leben gerufen habe.

Nehmen Sie gerne Kontakt auf, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen.